Manuelle Therapie (Maitland® Konzept)

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie für die Behandlung von Problemen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem. Sie umfasst spezifische Behandlungsansätze wie manuelle Techniken und therapeutische Übungen.

Physiotherapeutische Diagnose Ihrer Beschwerden

Zunächst ist es wichtig, die Ursache Ihrer Beschwerden zu finden. Um alle möglichen Faktoren, die zur Entstehung Ihres Problems beitragen, verstehen zu können, stellen wir Ihnen gezielte Fragen. Diese Fragen betreffen zum Beispiel Ihre Schmerzen, andere körperliche Beschwerden und Ihre aktuelle Lebenssituation. Danach untersuchen wir Sie gründlich, sowohl in der Region Ihres Schmerzes als auch in Körperregionen, die damit in Zusammenhang stehen können. Intensität und Ausmaß der Untersuchung werden dabei individuell auf Sie abgestimmt.

Was wird bei der manuellen Therapie untersucht?

  • aktive Bewegungen, und wie Ihre Muskulatur Sie dabei stabilisiert
  • die Beweglichkeit und Schmerzhaftigkeit von Gelenken
  • die Gleitfähigkeit des Nervensystems
  • Spannung und mögliche Schmerzen in der Muskulatur
  • Kraft und Dehnfähigkeit der Muskulatur
  • wenn notwendig, die Leitfähigkeit des Nervensystems

Die festgestellten Störungen werden über speziell ausgewählte Maßnahmen beeinflusst. Während der gesamten Therapie kontrollieren wir, ob diese Maßnahmen zu einer Verbesserung Ihrer Beschwerden
führen und passen sie kontinuierlich an Ihre Bedürfnisse an, um ein optimales Therapieergebnis zu erreichen..

Manuelle Therapie kann bei vielen Krankheitsbilder helfen

Mit Manueller Therapie werden sowohl akute als auch chronische Beschwerden gezielt behandelt. Viele Krankheitsbilder können erfolgreich therapiert oder positiv beeinflusst werden. Beispiele hierfür sind:

  • Kopfschmerzen
  • Rücken- und „Bandscheiben“ beschwerden
  • Schmerzen im Bereich der Schulter
  • Arthrose, z.B. in Hüfte, Knie oder Wirbelsäule
  • Nacken- und Halswirbelsäulenprobleme
  • Nervenirritationen wie z.B. Einschlafen der Hände, Ischiasbeschwerden
  • Knieschmerz, z.B. nach Kreuzbandverletzungen oder Meniskusschaden
  • Ellbogenprobleme wie beispielsweise der Tennisellbogen
  • Beschwerden im Bereich der Hand, z.B. nach Frakturen, beim Karpaltunnelsyndrom
  • Fußprobleme, beispielsweise nach Bänderrissen oder bei Sehnenproblematiken wie Achillessehnenentzündung

Manuelle Therapie ist außerdem hilfreich bei der Nachbehandlung von Operationen, Sportverletzungen, Unfällen, sowie bei der Arbeitsplatzberatung.

Dauer & Kosten

ca. 60 Minuten  –  85€, bzw. nach individuellem Bedarf

Frank Müller

Frank Müller

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren:

0177 / 33 22 12 1
info@schmerzfreiUndAktiv.de

Gerne komme ich zu Ihnen nach Hause!

Teilen auf Facebook