Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Die HinterGRÜNDE zur Funktion der Schmerztherapie:

Die LNB Schmerztherapie ist eine neue und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Sie haben herausgefunden, dass über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten entstehen, um den Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen zu schützen (Alarmschmerzen).

Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die LNB Therapie mit der eigens entwickelten Osteopressur (Druckpunkte am Knochen) und den sogenannten Faszien-Engpassdehnungen ursächlich und nachhaltig entgegen.

 

Osteopressur:                  

Akutmaßnahme zur Schmerzausschaltung oder – reduzierung über die Alarmschmerzrezeptoren (interstitielle Rezeptoren) am Knochen. Erstes Löschen der fehlerhaften Muskelprogramme in den  Basalganglien, löschen des Schmerzes im Gehirn. Als Beweis dafür ist eine Reduzierung des Schmerzes auf 0-30% Restschmerz !

Engpassdehnungen:        

Speziell erarbeitete Dehnungs-, Kräftigungs-, und Ansteuerungsübungen, welche die Effekte der Osteopressur dauerhaft einprogrammieren.

FaszienRollmassage

Durch die extrem langsame Rollgeschwindigkeit auf dem Gewebe wird möglichst umfassend Flüssigkeit im Zwischenzellraum in Bewegung gesetzt. Dadurch sollen Übersäuerungsreaktionen aufgelöst werden. Die Faszien können wieder besser gleiten und Schmerzen werden reduziert

Beseitigung und Ausgleich der eingeschränkten Bewegung als Grundursache der Schmerzen.

 

 

Frank Müller

Frank Müller

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren:

0177 / 33 22 12 1
info@schmerzfreiUndAktiv.de

Gerne komme ich zu Ihnen nach Hause!

Teilen auf Facebook